AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Vertragssprache
3. Vertragsabschluss
4. Preise und Zahlungsbedingungen
5. Liefer- und Versandbedingungen, Warenverfügbarkeit
6. Widerrufsrecht
7. Eigentumsvorbehalt
8. Alternative Streitbeilegung
9. Anwendbares Recht

10. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) der malika – hand-
made things Inhaber: Katrin Forstner, Hauptstraße 9/13, 3200 Ober-Grafendorf (nach-
folgend “Verkäufer”), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein
Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich
der vom Verkäufer in seinem Online-Shop https://www.malika.at dargestellten Waren
abschließt.
Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen,
es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft
zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selb-
ständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
1.3 Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder
eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in
Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragssprache
Vertragssprache ist Deutsch.

3. Vertragsschluss
Die Produkte im Online-Shop stellen keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines
Vertrages dar. Durch die Eingabe aller * gekennzeichneten Pflichtfelder und durch anklicken
des Buttons „jetzt zahlungspflichtig bestellen“, gibt der Käufer ein verbindliches Kaufangebot ab.
Der Verkäufer kann bei fehlenden oder falschen Angaben der Bestellung nicht nachkommen.
Der Vertrag kommt erst durch Annahme der Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail zustande.

4. Preise und Zahlungsbedingungen
Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Gesamtpreise. Die Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen,
da der Verkäufer Kleinunternehmer im Sinne des UStG ist. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen. Diese zusätzliche Kosten
sind vom Kunden zu tragen. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für In- und Exportspesen inklusive allfälliger Zölle, Gebühren und Abgaben.

Bezahlung
Im Online-Shop des Verkäufers stehen Ihnen grundsätzlich folgende Zahlungsarten zur Verfügung:
Vorkasse/Überweisung; Kreditkarte
Bei Abholung: Barzahlung / Vorrauskasse

5. Liefer- und Versandbedingungen
Jedes Produkt wird von mir einzeln angefertigt und wird je nach Bestellaufkommen
innerhalb von 5-20 Werktagen verschickt!

Zu den angegeben Warenpreisen werden noch Versandkosten hinzugerechnet.
Die Kosten werden während des Bestellvorganges angegeben. Die Ware wird mit der österreichischen
Post versendet. Die Lieferung der Ware erfolgt an die vom Käufer angegebene Adresse. Der Käufer kann
die Ware nach Vereinbarung unter der vom Verkäufer angegebenen Adresse abholen.
Die Kosten für Rücksendungen müssen vom Käufer getragen werden.
Versand innerhalb Österreichs € 6,90

6. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,
der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben,
müssen Sie mir

malika – handmade things
Katrin Forstner
Hauptstraße 9/13
3200 Ober-Grafendorf
E-Mail: katrin@malika.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dass jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An
Firma:
Adresse:
E-Mail:
Fax:
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den
Kauf der folgenden Waren (*):
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
(*) Unzutreffendes streichen.
Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmungen durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

7. Eigentumsvorbehalt
Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom Verkäufer.

8. Alternative Streitbeilegung
8.1 Die EU-Kommission stellt unter dem Link https://ec.europe.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online -Streitbegleitung bereit. Diese Plattform dient zur außergerichtlichen Streitschlichtung um dem Verbraucher die
Möglichkeit zu geben, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung ohne die Einschaltung eines Gerichtes zu klären.

8.2 Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

9. Anwendbares Recht
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

10. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.